Comics dieser Tage…

Ich bin ein Fan von Comics, wer meinen Artikel über Batman und Twilight gelesen hat wird davon sicher nicht wirklich überrascht sein. Doch scheine ich zu einer aussterbenden Art zu gehören, denn in einer Welt in der unbewegte Bilder entweder Werbung und Kunst sind finden Comics immer weniger Beachtung. Vor nicht all zu langer Zeit musste ich mich sogar mit einer Dame auseinandersetzen, die davon überzeugt war, dass Batman ein Typ ist, der sich für eine Fledermaus hält… Das schlimmste daran war, dass diese Person sich selbst einen Künstler nennt und dennoch keine hohe Meinung von Comics hat.

Natürlich ist es immer eine Geschmackssache ob man auf Comics steht oder eben auch nicht, doch sie einfach als „dämliche und kindisch“ ab zu tun und in ihnen nicht mehr zu sehen als kurzweilige Unterhaltung wird ihnen einfach nicht gerecht. Zwar sind die großen Zeiten des Comics vorbei, doch alleine die vielen Comic-Verfilmungen der letzen Jahre sollten zeigen, dass ein Interesse an den Helden vergangener Tage auch heute noch vorhanden ist. Die meisten Comics sind nichts für Kinder, denn sie behandeln Aspekte unserer Welt, die ein Kind nicht versteht, weil es sie noch nicht verstehen kann. Nehmen wir Superman zum Beispiel: Er ist ein Alien von einem anderen Planeten, der als Säugling auf die Erde gekommen ist um seiner Vernichtung zu entgehen. Er wird von einem Ehepaar aufgezogen, dass ihm beibringt, dass Recht und Wahrheit das höchste Gut sind und das man keine Probleme damit löst den anderen mit Gewalt zu unterdrücken. Superman tötet seine Gegner nicht, er lässt sie einsperren und führt sie ihrer gerechten Strafe zu. Die Werte, die Superman verkörpert sind vielen Menschen, auch in der Regierung der Vereinigten Staaten ein Dorn im Auge, weshalb auch sie neben den sonstigen Gefahren die auf ihn lauern versuchen ihn zu vernichten, zu korrumpieren oder sich seiner zu entledigen. Doch trotz all dieses Gegenwinds gelingt es dem Helden am Ende immer den Sieg davon zu tragen, seine Werte nicht zu verraten und keinen Menschen zu verletzen.

Superman ist nur eines von vielen Beispielen, die zeigen wie schwer es ist ein guter Mensch zu sein, auch wenn man über alle Zweifel erhaben zu sein scheint. Doch er zeigt auch, dass es nicht unmöglich ist im Kampf mit dem „Bösen“ seine Ideale nicht zu verraten. Doch in den vielen, vielen tausend Comics die seid den 1930ern erschienen sind gibt es nicht nur diese große Wahrheit, die über allem steht. In jedem Comic gibt es eine eigene Botschaft, nicht immer ist sie neu, selten ist sie von solcher Bedeutung wie sie die übergeordnete Botschaft ist, doch jede hat ihre Berechtigung. Und Superman ist nur eines von vielen Beispielen die sich hier anführen lassen würden. Batman, der trotz seiner traumatischen Erlebnisse in der Kindheit sein Leben in den Dienst einer Stadt stellt, die ihn zwar braucht aber nicht will. Hellboy, der Sohn des Teufels, der trotz seiner Abstammung Dämonen jagt um die Menschen die ihm wichtig sind zu beschützen. Diese Liste könnte man noch lange, lange fortführen. Comics sind kein Kinderkram. Sie sind mit Bildern untermalte Geschichten, wie sie kein anderes Genre hervorbringen kann. Sie verbinden das Beste aus Film und Buch und sie nicht als Kunst zu bezeichnen zeigt, wie ignorant manche Menschen in unserer Welt sind…

Advertisements
Published in: on Oktober 31, 2012 at 7:14 pm  Comments (2)  

The URI to TrackBack this entry is: https://ovesworld.wordpress.com/2012/10/31/comics-dieser-tage/trackback/

RSS feed for comments on this post.

2 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Ich bin fan von gaston

  2. […] Rückblick: Im Artikel “Comic dieser Tage” (https://ovesworld.wordpress.com/2012/10/31/comics-dieser-tage/) stellt der Autor das Heldentum der Comicprotagonisten der Kunstgeschichte in den Mittelpunkt. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: