Geld regiert die Welt…

Das ist ein Spruch den jeder schon mal irgendwann in seinem Leben gehört haben muss. Alles was wir tun dreht sich entweder um unsere Liebsten oder um das liebe Geld. Es verdienen, es behalten, es ausgeben und seid erschreckend langer Zeit auch damit zu Handeln. Ich muss gestehen, dass Geld eine praktische Sache ist und das unsere Gesellschaft so wie sie ist nicht bestehen könnte, wenn es keine Geld geben würde, doch bin ich der Meinung, dass wir dem Geld zu viel Aufmerksamkeit schenken und ihm auch zu viel Wert beimessen.

Denn was wir aus den Augen verlieren ist, dass Geld an sich nichts wert ist. Es schafft keinen Wert, es ist eigentlich eine potenzielle Größe wie Temperatur oder Druck, die wir erfunden haben um Waren mit einander zu vergleichen, die sich ohne Geld nicht mit einander vergleichen ließen. Angenommen ein Bauer produziert Weizen und der andere züchtet Kühe wäre der Handel zwischen ihnen ein ewiges Gefeilsche, weil jeder der Meinung ist, dass seine Ware mehr wert ist als die des anderen. Es ist schwer, eine Kuh in Weizen auf zu wiegen. Dafür gibt es Geld, damit jeder Bauer seine Erträge an jemanden verkaufen kann, der wirklich was damit anfangen kann und damit er einen Gegenwert erhält und das ist auch eine gute Sache.

Doch was wir dabei vergessen, Geld ist nur etwas wert, wenn andere Menschen es als wertvoll ansehen. Zum Beispiel komme ich selbst mit Euros in China auf dem Land nicht besonders weit. Das Geld ist an und für sich nicht weniger wert, doch das bringt die Menschen trotzdem nicht dazu, es im Tausch gegen Waren an zu nehmen. Meine Frage ist also, wie konnte etwas, dessen Wert nicht nur von Tag zu Tag immensen Schwankungen ausgesetzt ist sondern nicht mal an allen Orten gleich viel Wert ist unser Leben so stark beeinflussen? Wie kann Geld die Welt regieren, wenn es an einer Stelle alle Türen öffnet und an einer anderen nicht mal das kleinste Türchen? Natürlich träumt jeder von einem Leben, in dem er so viel Geld besitzt das er sich darum keine Sorgen mehr zu machen braucht, weil Geld Sicherheit, Ansehen und Luxus bedeutet.  Doch ich bin der Meinung, dass wir uns zumindest von Zeit zu Zeit mal Gedanken darüber machen, was es mit dem Geld eigentlich auf sich hat. Menschen haben das Geld geschaffen und mehr oder weniger beliebig seinen Wert festgelegt, darum sollte man sich nicht zu sehr auf Geld verlassen. Denn es ist eine relative Größe, die sich ständig ändert, mal zu unseren Gunsten und mal nicht….

Advertisements
Published in: on Januar 24, 2012 at 10:55 pm  Schreibe einen Kommentar  

The URI to TrackBack this entry is: https://ovesworld.wordpress.com/2012/01/24/geld-regiert-die-welt/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: